HipHop

previous arrow
next arrow
Slider



Termine in Bad Wildungen:

Mini-Kids-Formation
„Little Giants“


neu ab Januar, (Teilnahme nach Absprache) 5 – 8 Jahre
montags, 16:00 bis 17:00 Uhr und

 donnerstags, 16:00 bis 17:00 Uhr

Streetdance-Formation
„Triple M“

(Teilnahme nach Absprache) 9 – 13 Jahre
montags, 17:00 bis 18:00 Uhr und freitags, 15:00 bis 16:30 Uhr
Hip Hop Mixed Class*

ab 14 Jahre +
 freitags, 16:30 bis 17:30 Uhr
HipHop-Formation „Dam A. D.“

(Teilnahme nach Absprache) 14 – 18 Jahre
freitags, 17:30 bis 19:30 Uhr und
alle zwei Wochen Samstags 
10:00 bis 12:00 Uhr




Termine in Korbach:

Ab Mittwoch den 08.09.2021 starten wir mit unserem Hip Hop – Programm auch in Korbach.
Voranmeldungen zur ersten Probestunde sind per mail an info(at)tanzschule-mundhenke.de möglich.

Hip Hop Mixed Class*

12-14 Jahre
mittwochs, 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Hip Hop Mixed Class*

15-17 Jahre
mittwochs, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Hip Hop Mixed Class*

18 + Jahre
mittwochs, 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Hip Hop Mixed Class* :

In unseren Hip Hop Mixed Classes bringen wir euch vier unterschiedliche Stile näher. Bestehend aus: hip hop, House, Dance Hall und commercial.


Was hinter den Begriffen steckt, könnt ihr hier lesen:

Hip Hip
Hip Hop ist der Oberbegriff für den Organized Urban Social Dance, welcher Breaking und die Funk – Stile beinhaltet.

hip hop
Der Tanzstil hip hop entstand Mitte der 80er Jahre in den afroamerikanischen Ghettos, in New York.
Getanzt wurde zu Rap und R’n’B Musik.
Mit dem Umbruch der Musik entstand eine kommerzielle Version des HipHop Tanzes.
Heute unterscheidet man in Old School und New School.

House
Der Tanzstil House entstand in den späten 80er Jahren, ebenfalls in New York, und wird auf elektronisch produzierte Musik (Techno) getanzt.
Durch das Zusammenkommen verschiedener Tänzer in den Club’s, entstanden verschieden Richtungen von House.
Latin-House, Afro-House, Soul-House, uvm.

Dancehall
Der Tanzstil Dancehall entstand in den 80er / 90er Jahren auf Jamaica.
Seinen musikalischen Ursprung findet der Stil im Reggae.
Inzwischen bedienen sich viele Musiker wie zb Sean Paul und Major Lazor der Patterns, und produzieren ihre eigene Dancehall Musik.